Facebook

Folgen Sie uns auf Facebook

Sie interessieren sich für unsere Tierschutzarbeit und möchten gerne auf dem Laufenden bleiben?
Dann freuen wir uns, wenn Sie unserer Facebook-Seite folgen.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Titelbild für Tierhilfe Hoffnung
45
Tierhilfe Hoffnung

Tierhilfe Hoffnung

www.tierhilfe-hoffnung.com

Hoffnungsträger auf vier Rädern 🚑 Weiterhin mobile Kastrationsarbeit im Landkreis der Smeura

Als wir Euch die freudige Nachricht über die Eröffnung unseres Kastrations- und Registrationszentrums vor den Toren unseres Tierheims Smeura überbrachten, kam in den Kommentaren gleich eine sehr kluge Rückfrage: "Und wie erreicht Ihr die nicht mobile Landbevölkerung?" 🤔

Zu diesem Zweck haben wir uns extra ausgediente Krankenwagen zu Kastrationsmobilen umbauen lassen. 🚑 Mit diesen fahren wir bereits seit vielen Jahren in die Städte und Gemeinden unseres Landkreises Argeș und halten somit die Hemmschwelle für die Bürger:innen so niedrig wie möglich. 🙏

Sie können ihre Hunde und Katzen quasi vor ihrer Haustür von unserem Tierschutz-Team kostenlos kastrieren lassen. 🩺 Mit allen wichtigen Informationen und Medikamenten für die Nachsorge dürfen die Tiere dann wieder in ihr Zuhause und sich von dem Eingriff erholen. 🥰

Bei unserer Delegationsreise im April machte sich auch das Team des Deutschen Tierschutzbundes ein Bild von unserer Arbeit und begleitete uns zu einer Kastrationskampagne in Costești. 🔍 Wie ihr sehen könnt, standen dort schon einige Halter:innen mit ihren Tieren in der Warteschlange vor den Kastrationsmobilen. 🍀

Die Organisation solcher Aktionen ist immer das A und O, um einen erfolgreichen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. ☑️ An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die ehrenamtliche Helferin, Corina, die sich an diesem Tag um alles kümmerte! 🤩

Und auch Thomas Schröder, der Präsident des Deutschen Tierschutzbund, fand lobende Worte: "Das ist großartig und viel Überzeugungsarbeit, die vor Ort geleistet wird." ❤️

Liebe Unterstützer:innen, nur dank Eurer Hilfe können wir derartig aktiv sein und dafür kämpfen, dass neues Tierleid gar nicht erst entsteht. 🫶 Im Namen tausender Straßentiere, von Herzen danke dafür!
... MehrWeniger

1 Tag alt

17 KommentareAuf Facebook kommentieren

Toll! Danke, dass der DTB unterstützt!

Nur Kastrationen werden dieses unsägliche Tierleid nachhaltig verändern. Bitte spendet für Kastrationen! 🙏🙏🙏🙏🙏🙏

Das ist die Maßnahme, die alles verändern kann

Es ist einfach so verdammt wichtig und eine tolle und großartige Aktion 🙏🫶😍 Nur so kann man das Übel der Tiere an der Wurzel packen 🫶 🙏🙏🙏🙏🙏 Bitte unterstützt die Aktion vom Matthias der mit seinem ganzem Team so tolle Arbeit für die Tiere in der Smeura leistet 🙏🙏🙏🙏 💕💕💕💕💕💕💕💕💕💝

Super! Ihr packt das Übel an der wurzel! Auf Dauer wird damit das leid der Hunde etc. beseitigt. Das muss weiter unterstützt werden!

Das ist wunderbar!!

Es wäre toll,die Strassenhunde zu kastrieren

Tatsächlich bei mir "NUR" Platz 2. Wenns die Möglichkeit für ein Platz in Deutschland gibt bin ich noch glücklicher für diese fellnase 🙂 aber selbstverständlich ist das auch seeeeehr wichtig

Großartig, super kann ich da nur sagen 👍👍👍

Danke für eure tolle Arbeit 🙏🍀❤️🫶🏼

Hut ab!

Großartig!

🎊💪🏻

❤️

Super!!!!!!

View more comments

Alles ist wieder in trockenen Tüchern in der Smeura! 😎
Erinnert Ihr Euch noch an unser Waschmaschinen- und Trockner-Dilemma von Anfang März? Der Industrietrockner ging kaputt und auch die ebenfalls seit neun Jahren im Dauereinsatz befindliche Waschmaschine machte erste Anzeichen, ihren Geist aufzugeben. 🥵
Absolut fatal für eine spendenfinanzierte Organisation unserer Dimension, denn die zunächst angebotenen Preise der neuen Geräte waren – angesichts unserer ohnehin immensen finanziellen Verbindlichkeiten – absolut schwindelerregend! 😥
Unsere fleißigen Mitarbeiter:innen mussten die unmengen Wäsche, die in unserer Smeura (dem größten Tierheim der Welt) anfielen, seitdem umständlich an der Luft trocknen. Jede Möglichkeit musste dafür genutzt werden. 🧺
Die Wäsche wurde, wenn es das Wetter erlaubte, über das Geländer vor dem Klinik- und Bürogebäude gehangen, aber auch auf Wäscheleinen, die kurzerhand in den Freiläufen gespannt wurden. ☀️ Damit ist jetzt aber Schluss: Wir feiern die Ankunft der neuen, professionellen Geräte. Endlich kriegen wir die Unmengen an Wäsche wieder in den Griff. 🥳
Möglich wurde das durch die Hilfe und Vermittlung von Miele in Deutschland. 🤩 So bekamen wir schließlich ein Sonderangebot vom rumänischen Partner, das auch Sonderkonditionen für den Service, die Garantie und die Wartung beinhaltet. 🍀
Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Miele und vor allem auch bei allen Spender:innen, die sofort bereit waren zu helfen. ❤️
Dank Eurer Spenden läuft nun endlich alles wieder rund. Ihr seid einfach Engel für unsere Schützlinge wie Marla! Die dreijährige Hündin könnt Ihr übrigens auf einem der Bilder entdecken. 🔍 Sie wurde als Welpe mit 4 Geschwistern bei uns abgegeben. Alle sind bereits ausgereist, nur Marla blieb zurück. 🥺 Zurzeit muss sie auf unserer Krankenstation wegen ein paar Schürfwunden behandelt werden und freut sich über frische Decken in ihrer Box. 🥰
Liebe Partner, bitte meldet Euch bei uns, wenn Ihr einen Aufnahmeplatz für die sehnsüchtig wartende Marla habt. Wir wünschen ihr so sehr eine Chance! 💫
Marla, Ohrclip 47046, 3 Jahre
☎️ +49 7157 61341
💌: kontakt@tierhilfe-hoffnung.deImage attachmentImage attachment+7Image attachment

Alles ist wieder in trockenen Tüchern in der Smeura! 😎

Erinnert Ihr Euch noch an unser Waschmaschinen- und Trockner-Dilemma von Anfang März? Der Industrietrockner ging kaputt und auch die ebenfalls seit neun Jahren im Dauereinsatz befindliche Waschmaschine machte erste Anzeichen, ihren Geist aufzugeben. 🥵

Absolut fatal für eine spendenfinanzierte Organisation unserer Dimension, denn die zunächst angebotenen Preise der neuen Geräte waren – angesichts unserer ohnehin immensen finanziellen Verbindlichkeiten – absolut schwindelerregend! 😥

Unsere fleißigen Mitarbeiter:innen mussten die unmengen Wäsche, die in unserer Smeura (dem größten Tierheim der Welt) anfielen, seitdem umständlich an der Luft trocknen. Jede Möglichkeit musste dafür genutzt werden. 🧺

Die Wäsche wurde, wenn es das Wetter erlaubte, über das Geländer vor dem Klinik- und Bürogebäude gehangen, aber auch auf Wäscheleinen, die kurzerhand in den Freiläufen gespannt wurden. ☀️ Damit ist jetzt aber Schluss: Wir feiern die Ankunft der neuen, professionellen Geräte. Endlich kriegen wir die Unmengen an Wäsche wieder in den Griff. 🥳

Möglich wurde das durch die Hilfe und Vermittlung von Miele in Deutschland. 🤩 So bekamen wir schließlich ein Sonderangebot vom rumänischen Partner, das auch Sonderkonditionen für den Service, die Garantie und die Wartung beinhaltet. 🍀

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Miele und vor allem auch bei allen Spender:innen, die sofort bereit waren zu helfen. ❤️

Dank Eurer Spenden läuft nun endlich alles wieder rund. Ihr seid einfach Engel für unsere Schützlinge wie Marla! Die dreijährige Hündin könnt Ihr übrigens auf einem der Bilder entdecken. 🔍 Sie wurde als Welpe mit 4 Geschwistern bei uns abgegeben. Alle sind bereits ausgereist, nur Marla blieb zurück. 🥺 Zurzeit muss sie auf unserer Krankenstation wegen ein paar Schürfwunden behandelt werden und freut sich über frische Decken in ihrer Box. 🥰

Liebe Partner, bitte meldet Euch bei uns, wenn Ihr einen Aufnahmeplatz für die sehnsüchtig wartende Marla habt. Wir wünschen ihr so sehr eine Chance! 💫

Marla, Ohrclip 47046, 3 Jahre

☎️ +49 7157 61341
💌: kontakt@tierhilfe-hoffnung.de
... MehrWeniger

4 Tage alt

27 KommentareAuf Facebook kommentieren

Kann man mal an Miele schreiben dass man das schätzt? Deshalb hab ich ab jezzt nur noch Miele !

Danke an Miele ❤️❤️❤️und die tolle Marla wird bestimmt auch ein tolles Zuhause bekommen 🥰🥰

Miele baut einfach die besten Maschinen… und hat scheinbar ein Herz ❤️ für Tiere, das freut mich ganz besonders Miele- DANKESCHÖN 🙏

Vielen Dank an Firma Miele im Namen aller Hunde 👍🥰

Das wärmt das ❤️......Euch danke für die wundervolle Arbeit und Einsatz mit Herz und Verstand 🍀❤️🍀❤️

danke an Miele ,ich hoff die stehen euch weiterhin zur Hilfe an eurer Seite ... www.facebook.com/Miele.DE

Tausend Dank an Alle die das Ermöglicht haben !! Danke Miele 👌

Ich freue mich so sehr für euch

Super, das freut mich sehr. Danke an Miele.

ja da machen wir doch glatt etwas Werbung für MIELE und deren tollen Einsatz. 😍

Ich denke jeden Tag an euch!

Toll dass es so gut geklappt hat 😍

Es gibt doch nette Menschen, danke euch

Tausend Dank an Miele🙏🙏🙏 Toll das es noch solche Menschen und Firmen gibt ❤️ Respekt!🥰

Miele die beste Marke überhaupt - kann ich aus eigener Erfahrung sagen. 🙂

Das sind tolle Nachrichten 👍🏻🐾

Megaaaa💖💖💖.

Wirklich toll! Ich freue mich für euch und natürlich für die Tiere! Vielen Dank an Miele!

Wie toll das ihr ein getriegt habt

Das freut mich für Euch

Toll miele!

Wie schön. 🙂 Endlich etwas Erleichterung ür die Mitarbeiter, die eh schon viel leisten müssen.

View more comments

Hundeführerschein mal anders 🚗 der Welpenspielplatz in der Smeura 🛝

Heute nehmen wir Euch mit ins Spielzeugparadies der jüngsten unserer Schützlinge: Auf den Welpenspielplatz. 🤩 Dieser besondere Auslauf ist direkt an unsere Welpenpaddocks angeschlossen. Hier können sich die Hundekinder so richtig austoben und gemeinsam alles erkunden. 🥰 Da wird dann schonmal zu dritt die Nase in eine Ecke gesteckt, wie zu Beginn des Videos. 😅

Täglich kommen die Welpengruppen 🐶🐶 stundenweise in diesen Auslauf und lernen hier auf spielerische Weise viele neue Dinge kennen: andere Untergründe, Klettermöglichkeiten, Wasser und Sand. 🏝️ Aber auch das wahre Leben wird geprobt, denn die kleinen Vierbeiner machen hier sogar den Führerschein. 😎

Natürlich nur im übertragenen Sinne, denn das Auto ist nur eine Attrappe und die Welpen steigen auf der Rückbank ein. 😇 Auch wenn das Auto schon alt ist – es stellt eine wunderbare Vorbereitung für das spätere Leben der Welpen dar.

Unser großer Wunsch ist es, für alle unsere Schützlinge ein liebevolles Zuhause zu finden. In einem solchen Familienleben kommen die Vierbeiner unweigerlich im Alltag mit Autos in Kontakt. 🚙

Durch unsere Attrappe haben die Kleinen so etwas schon einmal kennengelernt, haben die Türen schon einmal schlagen hören und sind im besten Fall schon einmal freudig auf Erkundungstour eingestiegen. 🔎 Damit erhöhen wir die Chance, dass die Hunde Autos positiv verknüpfen.

Am Ende folgt noch eine kleine Anekdote von unserem Besuch im April. Dabei haben wir nämlich auch etwas gelernt: "Pass in diesem Hundekindergarten auf wie ein Luchs!" Eh man sich versieht, wird sonst das abgelegte Handy schnell mal von den kleinen Rackern mit Stolz davongetragen. 😅

Unser Mobiltelefon konnten wir gerade noch rechtzeitig vor der Badeeinheit in einer der Wassermuscheln retten. Aber mal ehrlich: Kann man solchen Zuckerschnuten böse sein? Wir jedenfalls nicht! 🥹

Von Herzen danke an alle Partner und Adoptant:innen, die unseren Schützlingen die Chance auf ein Leben außerhalb des größten Tierheims der Welt geben! ❤️
... MehrWeniger

1 Woche alt

26 KommentareAuf Facebook kommentieren

Diese Welpengruppe durfte übrigens inzwischen ausreisen und ein paar von ihnen suchen aktuell bei unserem Partner Tierheim Alsfeld noch nach einem festen Zuhause. Der Hund aus dem Auto heißt zum Beispiel Fluse. 🤭 Zu finden auf der Website des Tierheims… Wir wünschen von Herzen alles Gute für die Vermittlung!

Mir geht das Herz auf, wenn ich diese wunderschönen Welpchen sehe, die voller Abenteuerlust ein kleines Stückchen Welt erkunden dürfen, danke euch dafür 🐾😍

Wundervoll, da könnte sich mancher Züchter eine Scheibe von abschneiden 👍🏼♥️

Ihr macht einfach großartigen Tierschutz❤️

Richtig coole Idee 😍... Meega das ihr das möglich machen könnt 🙏🥰🫶 Denn es ist so eine Mamutaufgabe die "ihr alle" zusammen leistet 🫶❤️💖

Super Idee, klasse 👍

Wow, das ist sowas von Zucker!! Und gleichzeitig so großartig, dass sie so die Möglichkeit erhalten, alles spielerisch zu entdecken und kennenzulernen! Unserer Bella war nämlich gerade das Autofahren anfangs ganz schön unangenehm und ängstlich. Aber mit Geduld und Liebe heute überhaupt kein Problem mehr! ♥️

Ganz toll, danke dafür🙏❤️

Das ist eine richtig tolle Idee mit dem alten Auto 😍

Ganz toll, ❤️get

Einfach wunderbar,dass es diese Möglichkeit in der Smeura gibt!!❣️Danke für Eure tolle,engagierte Arbeit!!🙏🙏🙏Von Herzen gerne unterstütze ich euch regelmäßig!!❤️🌞🍀

Ihr seid toll!

Ihr seid wunderbar !!!

Ganz, ganz toll. 🥹 Sehr berührend. ❤️💞❤️

Ich würde sie alle adoptieren, was natürlich nicht geht 😂❤️Schön das ihr alles ermöglicht, um das die kleinen Racker viel lernen 🥰🥰

Danke 🙏 Ihr seid toll 😊

Dann kann man nur wünschen das viele Welpen eine Chance bekommen!! 🍀🍀🍀🍀♥️♥️♥️

Geteilt mit Hoffnung

Es ist unglaublich, was hier in der Smeura alles geleistet wird 💕

Sinteti minunati ,Thierhilfe Tierhilfe Hoffnung !

Ganz großartig und jetzt weiß ich auch, weshalb ich so einen gut sozialisierten Hund von Euch bekommen habe. Durch so einen Welpenspielplatz werden die Kleinen auf Alltagssituationen vorbereitet. Ganz prima und allen Mitarbeitern vor Ort ein schönes Pfingstwochende, trotz Arbeit. LG Heike und Grâce

❤️🥰

View more comments

++++ Update ++++
Es gibt großartige Neuigkeiten: Tomiță darf am 23.05.2024 mit unserem Hunderettungstransport 🚐 zu unserem Partner 4animals! e.V. reisen🤩 Tausend Dank für die Unterstützung und alles Gute für die Vermittlung!
+++++++++++++++
Tomiță – von der Autowerkstatt in die Smeura 🫶
Der kleine einjährige Tomiță hat einen Schutzengel in einer Autowerkstatt von Pitești. 🪽 Ein Mechaniker entdeckte den kleinen Vierbeiner nämlich auf dem Gelände und schaute nicht weg. Er rief unsere Notrufnummer an ☎️ und meldete seinen kleinen, tierischen Fund. 
Unser Mitarbeiter Marian machte sich auf den Weg und brachte den völlig entkräfteten Rüden in unsere Klinik. 🏥 Dort musste er auch umgehend behandelt werden, denn um seinen Hals befand sich ein viel zu enges Halsband, das bereits in sein Fleisch eingewachsen war. Der kleine Tomiță musste unsägliche Schmerzen gehabt haben. 🥺
Wer genau hinschaut, entdeckt das Halsband zunächst gar nicht, denn es hat die gleiche Farbe wie Tomițăs Fell und war somit bis dato perfekt getarnt. 😞 Als das Halsband nach aufwändiger Operation aus seinem Fleisch entfernt werden konnte, wurde auch ein Karabiner sichtbar. Es ist also davon auszugehen, dass der kleine Rüde zuvor an der Kette gehalten wurde. 😓 Ob er fliehen konnte oder ausgesetzt wurde wissen wir nicht. Doch eins ist gewiss: Nun ist der gerade einmal 30cm große und noch viel zu dünne Rüde in Sicherheit. ✨
Nach intensiver Wundbehandlung und langem Aufenthalt auf unserer Krankenstation ist der kleine, wunderschöne Hundemann endlich soweit: Er darf ausreisen. 🤩
Liebe Partnertierheime und -vereine,
wer von Euch gibt diesem wundervollen Wesen eine zweite Chance im Leben? ❤️ Tomiță hat es mehr als verdient, endlich die Sonnenseite des Lebens kennenzulernen. ☀️
Durch das Erlebte ist er allem Neuen und Fremdem gegenüber etwas schüchtern. Wer jedoch Geduld hat, wird ganz sicher mit einem treuen Wegbegleiter belohnt. 💫 Man muss ihm nur Zeit geben, um aufzutauen. Auch unserer Tierpflegerin, Irina, schenkt er schon mehr und mehr vertrauen. Tomiță spürt, dass sie nur das Beste für ihn will. 🥰
Wenn Ihr Platz für den tapferen Hundemann habt, meldet Euch bitte bei uns. Wir freuen uns über Eure Kontaktaufnahme:
Tomiță, 1 Jahr alt, 30cm, Ohrclip: 55346
☎️ +49 7157 61341 
💌 kontakt@tierhilfe-hoffnung.deImage attachmentImage attachment+6Image attachment

++++ Update ++++
Es gibt großartige Neuigkeiten: Tomiță darf am 23.05.2024 mit unserem Hunderettungstransport 🚐 zu unserem Partner 4animals! e.V. reisen🤩 Tausend Dank für die Unterstützung und alles Gute für die Vermittlung!
+++++++++++++++

Tomiță – von der Autowerkstatt in die Smeura 🫶

Der kleine einjährige Tomiță hat einen Schutzengel in einer Autowerkstatt von Pitești. 🪽 Ein Mechaniker entdeckte den kleinen Vierbeiner nämlich auf dem Gelände und schaute nicht weg. Er rief unsere Notrufnummer an ☎️ und meldete seinen kleinen, tierischen Fund.

Unser Mitarbeiter Marian machte sich auf den Weg und brachte den völlig entkräfteten Rüden in unsere Klinik. 🏥 Dort musste er auch umgehend behandelt werden, denn um seinen Hals befand sich ein viel zu enges Halsband, das bereits in sein Fleisch eingewachsen war. Der kleine Tomiță musste unsägliche Schmerzen gehabt haben. 🥺

Wer genau hinschaut, entdeckt das Halsband zunächst gar nicht, denn es hat die gleiche Farbe wie Tomițăs Fell und war somit bis dato perfekt getarnt. 😞 Als das Halsband nach aufwändiger Operation aus seinem Fleisch entfernt werden konnte, wurde auch ein Karabiner sichtbar. Es ist also davon auszugehen, dass der kleine Rüde zuvor an der Kette gehalten wurde. 😓 Ob er fliehen konnte oder ausgesetzt wurde wissen wir nicht. Doch eins ist gewiss: Nun ist der gerade einmal 30cm große und noch viel zu dünne Rüde in Sicherheit. ✨

Nach intensiver Wundbehandlung und langem Aufenthalt auf unserer Krankenstation ist der kleine, wunderschöne Hundemann endlich soweit: Er darf ausreisen. 🤩

Liebe Partnertierheime und -vereine,

wer von Euch gibt diesem wundervollen Wesen eine zweite Chance im Leben? ❤️ Tomiță hat es mehr als verdient, endlich die Sonnenseite des Lebens kennenzulernen. ☀️

Durch das Erlebte ist er allem Neuen und Fremdem gegenüber etwas schüchtern. Wer jedoch Geduld hat, wird ganz sicher mit einem treuen Wegbegleiter belohnt. 💫 Man muss ihm nur Zeit geben, um aufzutauen. Auch unserer Tierpflegerin, Irina, schenkt er schon mehr und mehr vertrauen. Tomiță spürt, dass sie nur das Beste für ihn will. 🥰

Wenn Ihr Platz für den tapferen Hundemann habt, meldet Euch bitte bei uns. Wir freuen uns über Eure Kontaktaufnahme:

Tomiță, 1 Jahr alt, 30cm, Ohrclip: 55346
☎️ +49 7157 61341
💌 kontakt@tierhilfe-hoffnung.de
... MehrWeniger

1 Woche alt

32 KommentareAuf Facebook kommentieren

Auch in einem armen Land muss ein MENSCH nicht wegschauen wie der Mechaniker bewiesen hat. Ich verurteile Menschen die so ein Leid anrichten und zulassen und nicht die Nationalität!

Das sind ja tolle Neuigkeiten 😍❤️Ich freue mich riesig für den kleinen Schatz und wünsche alles Liebe und Gute für die Zukunft 😊😊

Och Menno 😢Armer kleiner Racker musstes so viel leid erfahren 😔Jetzt bist du aber in top Händen und dir geht es schon recht gut 😍Schau nicht zurück, denn du wirst bestimmt eine super tolle Familie finden, wo du geliebt wirst und Hund sein darfst 😘Alles Liebe und Gute für dich, und danke mal wieder an das tolle Team der Smeura ❤️❤️❤️🤗

Dieser arme Schatz🥲zum Glück wurde er gefunden und es konnte ihm geholfen werden. Ich drücke die Daumen dass der Kleine bald ausreisen darf und ein schönes zuhause bekommt, das hat er so verdient🍀🍀🍀🍀🍀

Wir drücken alle Daumen und Pfoten für den kleinen Mann. Zu unserer Familie gehören leider auch schon 2 Fellnasen. Einer von den beiden stammt auch aus der Smeura und ist seit 12 Jahren ein geliebtes Familienmitglied. Der zweite Chaot kommt von Animal Pard Net aus Griechenland. Sie sind sind beide so klasse und wir sind froh, sie in unserer Familie zu haben.

Alles gute den kleinen 🐕🍀🙏

Ich habe letzt 15 Säcke Decken Handtücher etc bei der Dame die in Egelsbach für smeura sammelt abgegeben- als der Aufruf war - danke !

Grausam 😭Danke Daumen sind ganz feste gedrückt für ein liebevolles Zuhause 🍀🐞🙏

Meine Lucy hat komplett vergessen, wo sie herkommt ... ich danke euch auf jeden Fall, dass ihr Sie auf Weg nach Deutschland gebracht habt.

Danke für eure Hilfe🙏 wünsche Tomita alles Glück der Welt ❤️🍀

Unerträglich was Menschen den Tieren antun 🥲🥲Feste geteilt 🙏🙏🙏

Wie spricht man den Namen aus? 😅 Muss ich ja wissen, wenn er zu mir auf Pflegestelle kommt 😄🥰

Geteilt mit Hoffnung

Geteilt

Daniela Schmidt und Franziska Schmidt-Obenauff Wie süß er ist...es ist so grausam...ich könnte da nur weinen. Unvorstellbar, was unsere beiden Wauzis in Rumänien eventuell durchmachen mussten. Ich drücke dem kleinen Fratz die Daumen, dass er ein tolles Zuhause findet und das Leben endlich genießen kann. Tierheim Burg/ Schartau habt ihr vielleicht noch einen Platz für den kleinen Mann?😊

Herzlichen Dank an den Mechaniker und euch für die Hilfe❣️ Der arme Schatz 😥

So ein kleines liebes Wesen an der Kette😡, man könnte heulen😥

Jana Feister haben wir Platz für den kleinen ?

Manche Menschen haben kein Herz.Alles gute dem kleinen 👍

Alles, alles Gute kleiner Tomita und Euch allen ganz herzlichen Dank.

In ganz großer Hoffnung auf ein baldiges und liebevolles Zuhause geteilt 🍀💝🍀

Was für ein süßes Kerlchen, für eine baldige Ausreise viel Glück!!

Ihr werdet ihn heilen . Tausend Dank

Voller Hoffnung geteilt, damit du bald ein schönes Zuhause findest 😍

Leider habe ich schon 2 Hunde. Ich hoffe, der Süße bekommt bald ein schönes Zuhause ❣️

View more comments

SWR1 Radio Interview zur Smeura 📻
Anfang März bekamen wir, die Tierhilfe Hoffnung, Besuch von Annett Lorisz vom Radiosender SWR1. 📻 An diesem Morgen begleitete die Moderatorin uns beim Hunderettungstransport und interviewte unseren 1. Vorsitzenden, Matthias Schmidt. 🎤
Eine Kurzfassung des Interviews und den Beitrag dazu findet Ihr auf der folgenden Website des SWR1: https://www.swr.de/swr1/bw/programm/smeura-das-groesste-tierheim-der-welt-in-rumaenien-100.html
Auf den Bildern seht Ihr die Moderatorin mit unserem Schützling Bella. Während des Gesprächs robbte sich die Hündin immer näher an Annett Lorisz heran. 🥹 Diese ganz besondere Verbindung war für uns alle auf Anhieb sichtbar. So schaffte es die taffe Hundemama, trotz oder vielleicht auch gerade wegen ihrem schweren Schicksal, ordentlich Eindruck zu hinterlassen. 🫶
In der Mediathek auf unserer Website haben wir Euch zudem noch ein paar weitere besondere Schützlinge dieses Hunderettungstransportes zusammengefasst: https://www.tierhilfe-hoffnung.com/swr1-radio-interview-zur-smeura/ 🐕
Außerdem könnt Ihr Euch noch auf eine Langfassung des Interviews freuen, die schon bald im SWR1 Hunderatgeber veröffentlicht wird. Viel Freude beim Anhören! 🤩
Allen Müttern dieser Welt wünschen wir abschließend heute einen wundervollen Muttertag! 🥰Image attachmentImage attachment+2Image attachment

SWR1 Radio Interview zur Smeura 📻

Anfang März bekamen wir, die Tierhilfe Hoffnung, Besuch von Annett Lorisz vom Radiosender SWR1. 📻 An diesem Morgen begleitete die Moderatorin uns beim Hunderettungstransport und interviewte unseren 1. Vorsitzenden, Matthias Schmidt. 🎤

Eine Kurzfassung des Interviews und den Beitrag dazu findet Ihr auf der folgenden Website des SWR1: www.swr.de/swr1/bw/programm/smeura-das-groesste-tierheim-der-welt-in-rumaenien-100.html

Auf den Bildern seht Ihr die Moderatorin mit unserem Schützling Bella. Während des Gesprächs robbte sich die Hündin immer näher an Annett Lorisz heran. 🥹 Diese ganz besondere Verbindung war für uns alle auf Anhieb sichtbar. So schaffte es die taffe Hundemama, trotz oder vielleicht auch gerade wegen ihrem schweren Schicksal, ordentlich Eindruck zu hinterlassen. 🫶

In der Mediathek auf unserer Website haben wir Euch zudem noch ein paar weitere besondere Schützlinge dieses Hunderettungstransportes zusammengefasst: www.tierhilfe-hoffnung.com/swr1-radio-interview-zur-smeura/ 🐕

Außerdem könnt Ihr Euch noch auf eine Langfassung des Interviews freuen, die schon bald im SWR1 Hunderatgeber veröffentlicht wird. Viel Freude beim Anhören! 🤩

Allen Müttern dieser Welt wünschen wir abschließend heute einen wundervollen Muttertag! 🥰
... MehrWeniger

2 Wochen alt

18 KommentareAuf Facebook kommentieren

Unsere lotte kommt auch aus der smeura,2018 haben wir sie adoptiert im tierheim alsfeld,da war sie 5 Monate jung,jetzt wird sie 7 Jahre im November,ich habe keinen Tag bereut und liebe sie über alles

Und sie hat sie nicht adoptiert???

Für mich hat Tierschutz keine Grenzen, man sollte überall helfen wo Hilfe benötigt wird. Wir alle haben nur Glück gehabt das wir in solch einem tollen Land geboren wurden und leben können. Von diesem großen Glück kann man ein bisschen was abgeben.

Unsere Cori aus dem Tierschutz. Die beste Entscheidung.

Da ist unsere Tina auch her und haben es keine Sekunde bereut

So süß der Schatz...Für mich kommt später/ hoffentlich noch lange mein Schatz ist 12 , nur ein Hund aus der Tierhilfe in Frage,..

Danke und hoffe auch für Gute Vermittlung ❤️🍀🍀🍀🙏🙏🙏

Geteilt mit Hoffnung

Dieses Jahr sind Wählen in Rumänien.Ich hoffen für Pitesti Ionuț Moșteanu, Dominic Fritz , USR an Macht kommen für die Hunde und für die Menschen in Pitesti ❤️Doamne ajută 🙏

😍😍😍

❤️❤️❤️

❤️❤️❤️

❤️

Es bringt nichts Hunde 🐕 aus aller Welt nach Deutschland zu bringen !!! Redet mit den Menschen vor Ort! Alles andere ändert gar nichts, ist nur Geschäftemacherei

Geteilt 😍 😍 😍

View more comments

Das Smeura Team im Interview mit Euch 🎤
Seid Ihr neugierig, wer sich um unsere mehr als 6.000 Schützlinge in der Smeura kümmert? 🤔 Wollt Ihr wissen, was die Mitarbeiter:innen im größten Tierheim der Welt für Erfahrungen machen? 🫢 Was wäre wohl die Antwort, wenn sie einen Wunsch frei hätten? 💫 Die Interviews im aktuellen Rundbrief Das kleine Licht Ausgabe 52 bieten Euch die Möglichkeit, einige unserer Mitarbeiter:innen näher kennenzulernen. 📰
Diesmal geben Euch die Tierpflegerin Liliana Drăgușin, der Berufskraftfahrer und Tierarzthelfer Marius Niță, die Reinigungs- und Hygienefachkraft Monica Anton und der Tierarzt Dr. Marius Stancu einen ganz persönlichen Einblick in ihre Arbeit. 🤩
Wir können gar nicht genug zum Ausdruck bringen, wie froh und dankbar wir für unsere starke Gemeinschaft sind, in der jede Person ihre Fähigkeiten zum Wohle unserer Schützlinge bereitstellt. 🥰
Die Interviews findet Ihr hier auf den Seiten 50-51: https://www.tierhilfe-hoffnung.com/ausgabe-52
Sie spiegeln die Höhen und Tiefen wieder, die wir tagtäglich in unserer Tierschutzarbeit in Rumänien hautnah erleben. 🥺 Wir wünschen Euch viel Freude beim Lesen! ❤️Image attachmentImage attachment+1Image attachment

Das Smeura Team im Interview mit Euch 🎤

Seid Ihr neugierig, wer sich um unsere mehr als 6.000 Schützlinge in der Smeura kümmert? 🤔 Wollt Ihr wissen, was die Mitarbeiter:innen im größten Tierheim der Welt für Erfahrungen machen? 🫢 Was wäre wohl die Antwort, wenn sie einen Wunsch frei hätten? 💫 Die Interviews im aktuellen Rundbrief "Das kleine Licht" Ausgabe 52 bieten Euch die Möglichkeit, einige unserer Mitarbeiter:innen näher kennenzulernen. 📰

Diesmal geben Euch die Tierpflegerin Liliana Drăgușin, der Berufskraftfahrer und Tierarzthelfer Marius Niță, die Reinigungs- und Hygienefachkraft Monica Anton und der Tierarzt Dr. Marius Stancu einen ganz persönlichen Einblick in ihre Arbeit. 🤩

Wir können gar nicht genug zum Ausdruck bringen, wie froh und dankbar wir für unsere starke Gemeinschaft sind, in der jede Person ihre Fähigkeiten zum Wohle unserer Schützlinge bereitstellt. 🥰

Die Interviews findet Ihr hier auf den Seiten 50-51: www.tierhilfe-hoffnung.com/ausgabe-52

Sie spiegeln die Höhen und Tiefen wieder, die wir tagtäglich in unserer Tierschutzarbeit in Rumänien hautnah erleben. 🥺 Wir wünschen Euch viel Freude beim Lesen! ❤️
... MehrWeniger

2 Wochen alt

31 KommentareAuf Facebook kommentieren

Es ist lobenswert, wie ihr nicht nur der "Smeura" eine Identität verleiht, sondern auch die Vielzahl an helfenden Händen hervorhebt. Während es wichtig ist, dass der Leiter immer wieder medial präsent ist, ist ein solch umfangreiches Projekt nur durch die gemeinsame Anstrengung vieler möglich. Diese Anerkennung der Mitwirkenden zeigt echte Wertschätzung. Ich verwende bewusst das Wort "Mitwirkende", denn obwohl sie entlohnt werden, erfordert ihre selbstlose Arbeit auch oftmals einen großen Idealismus. Danke an euch ALLE, denn aus der Ferne können wir in Deutschland oft nur erahnen, wie anspruchsvoll jede einzelne Aufgabe in der Smeura ist.

Es ist schön das Ihr auch die „ unsichtbaren Geister“ mal vorstellt und zu Wort kommen lasst. Das ist Transparenz und ermöglicht einen ungefilterten Einblick in die Arbeit vor Ort! 💯👍🙋🏻‍♂️🙏❤️

ganz großen Respekt vor dieser Arbeit

Danke für Eure unermüdliche Tätigkeit. ❤️ Unser Terry der auch von Euch kommt, haben wir gestern aus unserem in der Nähe liegendem Tierheim geholt und ein neues Zuhause gegeben.

Absolut Gänsehaut...Absolut Hochachtung..Absolut Liebe zu den Ärmsten der Armen 🙏🙏🙏🙏🙏Tausend Dank ist dem nicht gerecht 🙏🙏🙏🙏🙏Und doch danke ich von ganzem Herzen ❣️❤️Es gibt sie noch " die Menschen "‼️‼️‼️‼️‼️‼️‼️

Es ist wunderbar was ihr dort in einer liebenswerten und lobenswerten Gemeinschaft leistet - und das ohne zu jammern. Ihr sagt nie STOPPPP - nehmt euch immer der armen Geschöpfe an. Da kann manch Tierheim in unserem Land viel von euch lernen. "Ute Langenkamp", die Gründerin dieser Smeura, ich durfte sie kennenlernen in meiner Tierheimzeit. Lang - sehr lang ist`s her . . .

Wenn es viele dieser Menschen nicht geben würde wo wär dann manch Tier qualvoll verendet. Weis selber allen kann man nicht helfen, meinen vollen Respekt

Vielen lieben Dank allen Engagierten der Smeura! Ich denke so oft an eure Fürsorge, wenn ich meine Penny anschaue, die ich aus der Smeura bekommen habe. Ohne euch würde sie wahrscheinlich gar nicht leben und bestimmt nicht bei mir sein. Ich passe daher sehr gut auf sie auf ♥️, heute hatte sie eine gute Zeit in der Sonne 😊, als ich mal kurz nicht hinschaute 🙈

Vorbildlich euer tun Respekt und Hochachtung

Geteilt mit Hoffnung

Ihr seid einfach großartig!!!🙏🍀❤️ Danke,für den Versuch jeden Tag Hunderten Hunden wenigstens einmal am Tag Futter und Wasser zu geben! Mein ❤️ - Wunsch ist es ,dass viele liebe Menschen sehen und erkennen was ihr täglich für eine großartige Arbeit leistet. Und wie ich ( ich bin allein verdienent und körperlich krank somit kann ich nicht voll arbeiten) euch monatlich mit einem wenn noch so kleinen Beitrag spenden! Danke,für all euern täglichen Einsatz!! Es muss auch psychisch verkraftet werden all dieses Elend zu sehen. Viel Kraft 🍀

Was ist mit sog. Listenhunden ? Bullterrier - Pitbull - Staffi's ??? Leider gibt es NIE eine Antwort oder Info's dazu 🧐

Ich lese sehr gerne die Interviews ❣️ weil mich die Menschen, die soviel Gutes tun mit ihrer Arbeit sehr interessieren.. 💖. Ihnen gehört eine sehr große Wertschätzung. Irgendwie ist Rumänien tatsächlich jeden Tag in meinen Gedanken. Mein Mann fuhr Mitte der 90 iger lange Hilfstransporte nach Rumänien. Da fing das schon an. ☀️🥰

Grâce aus der Smeura zu mir ❤️❤️❤️

Ihr habt alle meinen größten Respekt. Jeder einzelne vom Team leistet großartiges. Danke.

Ohne die Smeura hätte ich meine Tuzi nicht gefunden♥️

Ich LIEBE das Kleine Licht !!! Doch wenn ich die Berichte der Mitarbeiter lese, dann bin ich oft sehr gerührt. So viel Engagement, so viel Liebe für die Tiere, so viel Herzblut!!! Solche Mitarbeiter sind ein Segen für die Smeura und vor allem für die Tiere.

Meine Finja ist auch aus der Smeura. Bin so froh dass sie bei mir ist. Danke daß ihr sie gerettet habt. Danke auch für all die Fürsorge und Pflege aller anderen Hunde.

Was ihr dort leistet ... Bedarf keiner Worte.... 👌👍🫶💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖 Daaanke das es so ein tolles Team wie euch gibt 🙏🐾🥲

Liebe Grüsse von Oleg! Alles Gute für euch!🍀🌻

Eine Riesen-Aufgabe und sicher ein tolles Team. Alles Gute 😍

Herzliche Grüße von Gino, jetzt 8,5 Monate alt und seit Januar bei mir ❤ Weiterhin viel Erfolg Euch. 🙏❤

Ich bin sehr beeindruckt von den Fahrern, mit welcher Geduld sie ausladen und auf die leeren Boxen warten, dann studenlang zum nächsten deutschen Tierheim fahren und erst Pause machen können, wenn alle Tiere die Fahrt aus Rumänien geschafft haben.

und ich war einer von ihnen

Ohne Euch hätten wir unsere Meda nicht bekommen ❤️

View more comments

Simba und sein Königreich 👑
Bei unserer Reise im April besuchten wir auch einige Hunde im Freilauf unseres Tierheims Smeura. 🐕 Dabei lernten wir den wundervollen Rüden Simba (dunkelschwarze Schnauze) und einige bezaubernde Hündinnen kennen. 🥰
Simba schlich sich unaufgeregt an, als wir uns in der Nähe des Zaunes befanden und spielte mit kleinen Kieselsteinchen herum. 🪨 So lenkte er unsere Aufmerksamkeit auf sich. Belohnt wurden wir mit einem grandiosen Schauspiel der Junghundegruppe. 🐶
Simba strahlte eine unglaubliche Gelassenheit aus – gut zu vergleichen mit einem souveränen Löwen. 🦁 Sein Königreich, den Freilauf, teilte er unter anderem mit den Löwinnen Paulina, Qina, Pitulicea und Priscila. 
Und wie das in einem Königreich so ist, wird das Oberhaupt von seiner Gefolgschaft auch immer mal wieder auf die Probe gestellt. Da wird einem auf der Nase herumgetanzt und probiert, was geht. 🤪
Die Hunde waren sich unserer Aufmerksamkeit bewusst. Sie freuten sich wie kleine Kinder, dass ihr Schauspiel gut bei uns ankam. Simba blieb unbeeindruckt und zeigte seinen Frauen schließlich durch vorbildliches Verhalten, dass es nun an der Zeit war, zu schlafen. 😴 
Dabei legte er sich ganz nah an den Zaun. In der Nähe von uns Menschen entspannte er sich, schnaufte tief durch und schlief schließlich ein. 💫 Seine Frauen taten es ihm gleich und wir schlichen uns leise davon. Zurück blieben unsere Herzen, bei diesen wundervollen Junghunden.
Liebe Partnertierheime und -vereine, wer von Euch schenkt diesen Löwen eine Chance und sorgt durch die Vermittlung bei sich dafür, dass sie tatsächlich ihr eigenes Königreich bekommen? ❤️
Simba (Ohrclip 54522) 65cm
Paulina (Ohrclip 54518) 45cm
Qina (Ohrclip 54519) 50cm
Pitulicea (Ohrclip 54513) 60cm
Priscila (Ohrclip 54515) 45cm
Sie alle sind ein Jahr alt und wurden 2023 als ungewollte Welpen bei uns abgegeben. 🥺 Simba hatte bei Abgabe bereits eine kupierte Rute, was seiner Ausstrahlung – wie man oben liest – aber keinerlei Abbruch tut. 
Bitte meldet Euch bei uns:
☎️ +49 7157 61341 
💌 kontakt@tierhilfe-hoffnung.deImage attachmentImage attachment+7Image attachment

Simba und sein Königreich 👑

Bei unserer Reise im April besuchten wir auch einige Hunde im Freilauf unseres Tierheims Smeura. 🐕 Dabei lernten wir den wundervollen Rüden Simba (dunkelschwarze Schnauze) und einige bezaubernde Hündinnen kennen. 🥰

Simba schlich sich unaufgeregt an, als wir uns in der Nähe des Zaunes befanden und spielte mit kleinen Kieselsteinchen herum. 🪨 So lenkte er unsere Aufmerksamkeit auf sich. Belohnt wurden wir mit einem grandiosen Schauspiel der Junghundegruppe. 🐶

Simba strahlte eine unglaubliche Gelassenheit aus – gut zu vergleichen mit einem souveränen Löwen. 🦁 Sein Königreich, den Freilauf, teilte er unter anderem mit den "Löwinnen" Paulina, Qina, Pitulicea und Priscila.

Und wie das in einem Königreich so ist, wird das Oberhaupt von seiner Gefolgschaft auch immer mal wieder auf die Probe gestellt. Da wird einem auf der Nase herumgetanzt und probiert, was geht. 🤪

Die Hunde waren sich unserer Aufmerksamkeit bewusst. Sie freuten sich wie kleine Kinder, dass ihr Schauspiel gut bei uns ankam. Simba blieb unbeeindruckt und zeigte seinen Frauen schließlich durch vorbildliches Verhalten, dass es nun an der Zeit war, zu schlafen. 😴

Dabei legte er sich ganz nah an den Zaun. In der Nähe von uns Menschen entspannte er sich, schnaufte tief durch und schlief schließlich ein. 💫 Seine Frauen taten es ihm gleich und wir schlichen uns leise davon. Zurück blieben unsere Herzen, bei diesen wundervollen Junghunden.

Liebe Partnertierheime und -vereine, wer von Euch schenkt diesen "Löwen" eine Chance und sorgt durch die Vermittlung bei sich dafür, dass sie tatsächlich ihr eigenes Königreich bekommen? ❤️

Simba (Ohrclip 54522) 65cm
Paulina (Ohrclip 54518) 45cm
Qina (Ohrclip 54519) 50cm
Pitulicea (Ohrclip 54513) 60cm
Priscila (Ohrclip 54515) 45cm

Sie alle sind ein Jahr alt und wurden 2023 als ungewollte Welpen bei uns abgegeben. 🥺 Simba hatte bei Abgabe bereits eine kupierte Rute, was seiner Ausstrahlung – wie man oben liest – aber keinerlei Abbruch tut.

Bitte meldet Euch bei uns:
☎️ +49 7157 61341
💌 kontakt@tierhilfe-hoffnung.de
... MehrWeniger

3 Wochen alt

18 KommentareAuf Facebook kommentieren

So ein schönes "Löwenrudel"ich drücke die Daumen, dass sie hoffentlich ihr eigenes Königreich bekommen🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

ich hab ganz grossen Respekt vor Matthias und sein team, sie haben schon sovil erreicht, seit ich den Bericht der smeurra gesehn hab auf Tiere suchen ein zuhause, unterstütze ich shelter in Ru , soviele Hunde in der smeura eine Geräuschkulisse es ist der Wahnsinn, wie ihr das schafft ganz großes Dankeschön an Euch

Die sind so schön ❤

Adina 🥰 (seit Februar bei uns ) grüßt alle in Smeura aus ihrem neuen Zuhause. 🐕

Grüße von Eddie aus der Smeura! Urlaub an der Nordsee.

Voller Hoffnung geteilt 😍

Geteilt wunderschöne Hunde 🐕

Mit ganz viel Zuversicht geteilt. 🍀

Geteilt für die wunderschönen Hunde ☘️

Wann ist denn wieder eine Futter Aktion mit Happy Dog ?

Geteilt mit Hoffnung

So schön geschrieben, das muss sich doch ein Partnertierheim melden.

Seit fast 2 Jahren bei mir

wir haben schon 2 Traumhunde von euch der würde uns auch gefallen,leider fehlt uns ein Garten wo sie Auslauf hätten,

❤️

Please help if you can, dog left on side of the road www.facebook.com/share/p/QCiFzT3FD5c92Eez/?mibextid=K35XfP

View more comments

Save the date 🗓️ "Das Tierschutzfest" zugunsten der Smeura 🥳

Aufgepasst! 🚨 Am 21. September 2024 veranstaltet ein engagiertes Unterstützer:innen-Team "Das Tierschutzfest" im Kulturzentrum AGORA in Castrop Rauxel.

Wir und unsere Schützlinge freuen uns riesig darüber, denn das Fest wird zugunsten unserer Tierschutzarbeit im größten Tierheim der Welt, der Smeura veranstaltet. 🤩 Auch Ihr könnt daran teilnehmen, zum Beispiel indem Ihr mit Eurem Verein, Eurer Firma oder auch als Privatperson einen Info- oder Verkaufsstand anbietet. ☺️

Aber natürlich könnt Ihr Euch an diesem Tag auch einfach als Besucher:innen unter die Menge mischen, für den guten Zweck shoppen 💰, Euer Glück bei der Tombola versuchen 🍀, beim Malwettbewerb für Kinder 🖼️🖌️ teilnehmen und einen "Straywalk" verfolgen. Bei Letzterem stellen Partnervereine Schützlinge vor, die damit eine größere Chance bekommen, von den richtigen Menschen gesehen zu werden. 🐕

Eins steht jedenfalls fest: Bei diesem einzigartigen, überregionalen Fest trefft Ihr viele Gleichgesinnte aus ganz Deutschland und könnt gleichzeitig Gutes tun. 🥰 Wir werden selbstverständlich auch vor Ort sein.

Also, nichts wie los! 👏 Meldet Euch an unter www.tierschutzfest.de und tragt den Termin auch schon mal in Eure Kalender ein, damit Ihr das wichtigste Event des Jahres auf keinen Fall verpasst! 😏
... MehrWeniger

3 Wochen alt

22 KommentareAuf Facebook kommentieren

Ich wünsch euch einen meeega Erfolg🥳🥰..... denn ihr seid richtig richtig klasse .... Es ist einfach unglaublich was ihr und das ganze Team schon erreicht haben 🙏🫶😍 Und der Weg war und ist schon sehr steinig .... Auch das ihr Nico und Florentina aus Valcea bereits so toll unterstützt habt ..... Einfach meega 😘😘😘 DANKE , DANKE ,DANKE ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

Ich wünsche euch ein schönes Wetter und ganz viel Spaß 🥰❤️Leider können wir nicht kommen 😢Lila, unsere Pflegehündin, verträgt das Auto fahren noch nicht richtig, und es wäre ihr zuviel Trubel.

Ich hoffe, es wird so schön wie früher in Bielefeld! ❤️

Zu weit weg.....

Viel Erfolg und mit Freude geteilt 🃏

Leider viel zu weit weg

och, bei mir um die Ecke

Auf jeden Fall komme ich aus Herne.

❤️ Denke an euch, leider viel zu weit weg 😪... vielleicht macht ihr sowas auch mal zwischen Heilbronn und Ludwigsburg 🤩🐱🐻!

Suzy Si wollen wir da hin? 🐾 ❤️ 🫶

Leider nicht in Berlin!

Viel Erfolg🍀💚 Ich vermisse unser „Fest der Tiere“ hier in Bielefeld zugunsten der Tierhilfe Hoffnung sehr. Es war immer ein absolutes Highlight💚 Karin Kurk, wird‘s nächstes Jahr wohl wieder los gehen?

Klasse ..... Komme ....habe Deutschland Ticket...😉

Geteilt mit Hoffnung

Das ist toll - das endlich wieder ein Fest zustande kommt 🍀❤️🐾

Leider zu weit weg... Saarland ist allgemein sehr wenig

Wir unterstützen die Smeura regelmässig.

👍👍👍

Géral Dine 😻😻😻

Aus Bayern leider viel zu weit weg,schade 🙄

Ich hätte da mal eine Frage ! Sind Sie auch persönlich dabei? Wenn ich kommen kann, würde ich meine Sachen per Bauchladen verkaufen. Ich würde mich freuen Sie persönlich in einem kurzen Gespräch kennen zu lernen. Gruß

Wohne gleich nebenan. Bin auf jeden Fall dabei....... 🙂

View more comments

Bitte eintreten 🚪 Wir nehmen Euch mit in unser Smeura Kastrations- und Registrationszentrum 🤩

In diesem Video von der Eröffnungsfeier zeigt Euch unser 1. Vorsitzender, Matthias Schmidt, das Herzstück unseres Kastrations- und Registrationszentrums – nämlich den Operationssaal. 🏥

Hier werden ab sofort im Zuge des Modellprojektes alle Hunde des Landkreises Arges kostenlos durch unser Team kastriert. 🩺 Auf diese Weise sorgen wir für ein humanes Hundepopulations-Management und stellen weiterhin das sinnlose Töten von Straßenhunden in Frage. ⁉️

Ihr sollt die Möglichkeit bekommen (wenn auch nur digital) dieses symbolträchtige Gebäude im rumänischen Tierschutz ebenfalls zu betreten. 😍 Als der große Ansturm der Gäste am Eröffnungstag nachlies, drehten wir daher dieses Kurzvideo für Euch. 🎥

Eine kleine Einordnung der vorgestellten Personen:
Dr. Sorin Sorescu (Direktor D.S.V.S.A.) ist unser Modellprojektpartner des Veterinäramtes auf Landkreisebene. Seit über einem Jahr sind wir im steten Austausch miteinander. 🤝

Anette Kramme (Parlamentarische Staatssekretärin, MdB) und der Deutsche Tierschutzbund – hier vertreten durch den Präsidenten – Thomas Schröder, unterstützen unsere Tierschutzarbeit schon seit vielen Jahren mit regelmäßigen Delegationsreisen und bei hochrangigen politischen Terminen. 🍀

Ute Vogt (Parlamentarische Staatssekretärin a.D. und Präsidentin DLRG) konnte in diesem Jahr leider nicht teilnehmen. Sie ist ebenfalls seit Jahren treue Unterstützerin unserer politischen Tierschutzarbeit. 💫

Herzlichen Dank an alle, die dafür gesorgt haben, dass wir dieses Zentrum tatsächlich bauen und in Betrieb nehmen konnten! 🚧 🧱 🏗️

Auf diesem Weg verhindern wir gemeinsam die Entstehung von weiterem, ungewolltem Tierleid. 🫶
... MehrWeniger

4 Wochen alt

67 KommentareAuf Facebook kommentieren

Lass es drei Jahre oder so dauern und Rumänien wird bemerken, dass rund um in Eurer Region viel weniger Strassenhunde leben 🥰 Dann wird sich hoffentlich langfristig was ändern. Nun ja, das Geldverdienen mit den Tötungen muss noch verhindert werden. 😢

Supi, endlich fertig 😍😍Lila und Milo (ehemals Bilbo) freuen sich auch riesig, und hoffen das ihren Freunden in Rumänien endlich weniger Leid erfahren müssen. Kastrieren ist ein großer Schritt in die richtige Richtung.Milo haben wir ja adoptiert und Lila ist unsere Pflegehündin, beide aus der Smeura 🥰❤️

Einfach großartig, was ihr da geschafft habt 🐾🏆 Kastrationen und Umdenken der Bevölkerung vor Ort .... Die einzige Möglichkeit das Elend der Tiere einzudämmen, vllt. irgendwann gar zu beenden ... und bis dahin, an der Seite all der wunderbaren, aber ungewollten Hunde zu sein ... sie versorgen und möglichst ein Für-immer-Zuhause für jeden von ihnen zu finden. Eine von ihnen war meine MAYA ♡☆ und euch für immer dankbar 🙏

Macht einen guten Eindruck, komplett durch Spendengelder finanziert?

Wenigstens etwas Hoffnung daß das unsinnige töten der wehrlosen Tiere aufhört. Nur davon haben die armen Wauzis heute nichts davon 😭 135Toetungsstationen und alle werden sie fast zeitgleich......das ist so traurig .Gut das es Euch gibt wenigstens versucht ihr zu helfen,❗

Wie toll, ein Meilenstein in der Geschichte des Tierschutzes in Rumänien Einfach großartig 👏

❤👍 Grossartig !! Ein Meilenstein im Tierschutz. DANK an alle, die dieses Projekt ermöglicht haben

DAS ist Tierschutz. Tolle Sache!!!!

Was für eine großartige Leistung 😍 Respekt

Meeeega!!! Viel Erfolg und vor Allem Akzeptanz und Annahme von der Bevölkerung wünsche ich Euch. 😘😘😘😘

Danke, danke für euren Einsatz 🙏♥️🐾

Genial❤️

So genial !!!!!!!

Herzlichen Glückwunsch, ganz viel Erfolg und weiterhin viele Unterstützer wünsche ich Euch. Ihr bewegt was. Da geht es mal nicht um Umsatz und Bereicherung sondern um Hilfe und Leidenschaft für eine wirklich gute Sache. Danke, dass Ihr das tut. 🫶

Ganz tolle Leistung. Ich bewundere Euch. Ihr seid ein Vorbild für ganz Rumänien. Es werden hoffentlich viele Eure Ideen aufgreifen und auch solche Zentren gründen, um das Problem endlich in den Griff zu bekommen

Es ist soooo toll was ihr auf die Beine stellt, danke!!! 🐕🙏❤️

Ihr seit die Größten …. Ganz großes Kino und die richtige Investition in die Zukunft des Tierschutzes in Rumänien!

Alle Tiere werden so dankbar sein, denn sie haben sich ihr Leid nicht ausgesucht, was ihnen durch Menschen zugefügt wurde. - Einfach toll, was ihr da macht! ❤️‍🩹🐶🙏

Ganz grosse klasse. Es freut mich so sehr

Tolle Sache.Dann ändert sich wohl endlich was im TIERSCHUTZ. Wenn die Leute ihre Hunde bringen zum Kastrieren werden sie dann hoffentlich auch behalten bis ins Alter.

Einfach toll, dass es Euch

Wieder ein sehr schönes Vorzeigeprojekt, was darüber hinwegtäuscht, dass es in Rumänien, auch im LK Arges, Shelter gibt, in denen Tiere grausamst dahinvegetieren, dass es Tötungen gibt, wo die Hunde auf bestialische Art und Weise umgebracht werden und dass es privat geführte Shelter in Arges gibt, wo täglich Tiere sterben und grausamst dahinvegetieren. Die Behörden kümmern sich darum wenig bis nicht. Gerade in diesem Landkreis gab es einen Betreiber, der Hunderte Tiere auf dem Gewissen hat, über den mehrere Strafanzeigen laufen, seine Tierhölle gerade ausgeräumt wurde und das den Behörden sehr wohl bekannt ist. Nachzulesen z. B. hier! www.facebook.com/groups/410781641639758 www.facebook.com/groups/410781641639758 www.facebook.com/photo?fbid=829414785885666&set=pcb.829415092552302 www.facebook.com/photo/?fbid=826610256166119&set=pcb.826610349499443 www.facebook.com/photo/?fbid=824040009756477&set=pcb.824041289756349 Dort wurden Tiere herausgeholt, die dieser "Betreiber" halb verhungern ließ, die in Tierkliniken gebracht werden mussten, Beinamputation eines Hundes, kurz vor dem "Verrecken" abgemagerte Tiere - und die Behörden schauen zu! Wie kann es sein, dass Hundefänger Geld kassieren, indem sie Hunde unter Mißachtung jeglicher Regeln einfangen und dann in Tötungen bringen? Was ist das für ein Land, und was sind das für Menschen, die was so etwas zulassen? Wo ist die Verantwortung und vor allem die Kontrolle, einer EU, die hier mitfinanziert? www.peta.de/aktiv/rumaenien-strassenhunde-kastration/ Solange es solche bestialischen Einrichtungen in diesem Land gibt, sind Artikel wie diese Opium fürs Volk - weiter nichts!

Großartig ❤️

Matthias hat schon sovieles auf die Beine gestellt ,

Gut das es Euch gibt,‼️

View more comments

Mehr laden