HOME

Liebe Freunde,

„Das kleine Licht“  – Nr. 38 Winter-Frühling 2016-2017 ist da!

snap3342

 

 

Smeura Foto Kalender 2017

snap2892

 

IMPARATI- ein bewegender Bildband des Fotografen Huib Rutten …

Straßenhunde Rumäniens – von vielen kaum beachtet, politisch missachtet und verfolgt.

Unser Freund Huib Rutten reiste mehrmals nach Rumänien und hat bewegende Impressionen über das Leben der Straßenhunde in einem Bildband zusammengefasst.

In diesem zweiten Bildband verleiht der niederländische Fotograf ihnen ein ganz besonderes Ansehen.

Die gejagten, verfolgten und wenig akzeptierten rumänischen Straßenhunde gelangen in ein königliches Licht.

Huib Rutten stellt sie in ihrer Einzigartigkeit und vollen Schönheit dar.

Tief im Blick der Tiere leuchtet ein Licht voller Traurigkeit, welches gleichzeitig die Hoffnung und Sehnsucht auf menschliche Hilfe in sich trägt.

Rumänien ist seit Jahrzehnten und speziell nach der kommunistischen Wende immer schon ein Land mit vielen Straßenhunden gewesen. Durch Industrialisierung, zäher Modernisierung und der durch Missachtung entstandene Weg, die Straßenhunde sich selbst zu überlassen, vermehrten sie sich unkontrolliert. Verantwortungslos wurden die Augen verschlossen, das Problem ignoriert und die herrenlosen Hunde ihrem Schicksal überlassen.

 

 

Das Leben der Straßenhunde ist geprägt von Hunger, Durst, Kälte und Krankheit und sie sterben irgendwann namenlos und einsam.

Um die noch ungeborenen Nachkommen dieser armen und ungewollten, verstoßenen Hunde zu schützen und um weiteres Leid zu verhindern, müssen die Politiker und die Bevölkerung akzeptieren, dass einzig und allein ein flächendeckendes Kastrationsgesetz die Population der Straßenhunde eindämmen kann.

Möge endlich ein besseres Verständnis wachsen für diese wehrlosen Mitgeschöpfe.

Matthias Schmidt, Tierhilfe Hoffnung e.V.  Tierheim Smeura in Pitesti/Rumänien

 

logo